kotzende tropen

29.März 2017 Jacob Appelbaums Furiose Rede beim Logan CIJ Symposium: Für Whistleblower-Schutz und Neudefinition des Journalismus. Viele wichtige Punkte, unbedingt auch relevant für unabhängige Blogger

Auf der diesjährigen Logan Konferenz des Centre for Investigative Journalism in Berlin, feuerte der unabhängige Journalist und Mathematiker Jacob Appelbaum eine geballte Ladung Kritik an unserem machtverliebten journalistischen Establishment ins Publikum.

Appelbaum – verantwortlich für die Leaks zu Merkels Handyüberwachung und selbst seit Jahren im deutschen Exil – thematisiert in seiner Rede das eklatante Machtgefälle zwischen institutionell arbeitenden Journalisten und unabhängig agierenden »Aktivisten«. Und Bloggern. Die im Zweifelsfall den aufklärungsfeindlichen, gegenläufigen Regierungsinteressen durch die Anti-Terror-Gesetzgebung einfach nur schutzlos ausgeliefert sind. Aufklärerische, idealistische Whistleblower, die sich ohne gesetzlichen Schutz für Demokratie und eine freie Gesellschaft einsetzen; geopfert auf dem totalitären Altar der Mächte.

Toll finde ich, wie persönlich Appelbaum in seiner Rede an das Thema ran geht. Dass er ganz konkret Namen und Institutionen…

View original post 299 more words

Advertisements