Machtelite

Wahlparty in Baden-Württemberg: Schweizer Rechtsextremist feiert mit der AfD

So titelte SPON am Tag nach dem Wahlerfolg der AfD bei drei Landtagswahlen.

Der Spiegel weiter:

Weber ist Lokalpolitiker der von ihm gegründeten Liste “Volks-Aktion gegen zu viele Ausländer und Asylanten in unserer Heimat” im Kantonsparlament Basel-Stadt. Seit den Achtzigerjahren ist er – mit Unterbrechungen – in der Politik. Zwischenzeitlich soll er auch in Deutschland gelebt haben. Mehrmals wurde Weber wegen Wahlbetrug oder Wahlfälschung verurteilt. In den Achtzigerjahren mussten nach Schweizer Medienberichten Polizisten Weber mehrfach des Saals verweisen, weil er Sitzungen des Lokalparlaments in Basel mit “Heil Hitler”-Rufen störte.
Berüchtigt sind Webers Ausraster – zu sehen zum Beispiel hier, als der Krawallpolitiker in einem Interview mit der “Basler Zeitung” seine Hose herunterzieht.

Die AfD Baden-Württemberg versicherte Weber sei nicht eingeladen gewesen. Weber behauptet wiederum nach Informationen von “20 Minuten” er sei sehr wohl von der AfD in Baden-Württemberg eingeladen worden. Er…

View original post 287 more words

Advertisements