sofortbild

Das russische olympische Komitee (ROC) veröffentlichte am 13. Juni eine Zusammenfassung der Kooperation des Komitees mit der World Anti-Doping Agency (WADA) und der International Association of Athletics Federation (IAAF), vom November vorigen Jahres bis zum laufenden Monat. Verfasser ist offenbar der Vorsitzende des Koordinationskomitees des ROC für den Wiedereintritt russischer Athleten in die IAAF, Gennady Aleshin. Die Zusammenfassung hat die Form eines Interviews.

Offenbar eine der Kernaussagen:

Ich würde Ihre Aufmerksamkeit gerne hierauf lenken. Es war die IAAF [International Association of Athletics Federations], die die Kriterien für die Zulassung unserer Athleten in internationalen Wettbewerben definierte, inklusive der Anzahl der vorgeschriebenen [Doping-]Tests. Athleten, die alle durch die von der Internationalen Federation aufgestellten Auswahlkriterien erfüllen, sind so zu sehen, dass sie die Kriterien erfüllt haben. Ihre Nichtzulassung zu den Olympischen Spielen in diesem Fall ist eine Verletzung der Regeln der Olympischen Charta und der IAAF. Wenn die Athleten in ihrer “Sauberkeit”…

View original post 904 more words

Advertisements