sofortbild

Guardian_webseite_EU_Referendum_Cameron_resigns

Feeling BREXITY. ERSTER AKT – Der #Brexit, ein Drama shakesper’schen Ausmaßes. Macbeth. England inmitten einer Regierungskrise. Europa, verwundet. Das Ergebnis des EU-Referendums, ein Missverständnis. Alles irgendwie gar nicht so gemeint, »wir sind Teil Europas und werden es immer sein«. Man habe es mit dem Ausstieg nicht mehr eilig, verkünden gerade eben noch die scharfsten EU-Gegner, wie Boris Johnson, am Tag danach.

51,9 Prozent der Brits stimmten für den Austritt aus der EU. Insgesamt17.410.742 Wählerfür #LEAVE (Quelle: The Guardian). 48,1 Prozent für den Verbleib. 16.141.241 für #REMAIN.

ZWEITER AKT. Am Tag danach erklärte Premierminister David Cameron seinen Rücktritt mit den Worten »das Land benötige eine frische Führung (fresh Leadership)« (siehe Video).

Cameron’s resignation speech

Das Pfund stürztnach Bekanntwerden des #Brexit-Trends noch in der Wahlnacht auf ein historisches Tief. Eine Petition gegen den Ausstieg aus dem Ausstieg aus der EU wird von den Briten innerhalb von…

View original post 385 more words

Advertisements